25 Apr 2017 ID: 106843

Honda Motorräder feierlich an Landespolizeidirektion Wien übergeben

Honda Motorräder feierlich an Landespolizeidirektion Wien übergeben

Die Übergabe der Honda Motorräder an Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka fand am 24. April 2017 in Wien statt. 46 Honda Fahrzeuge, darunter die Modelle VFR1200X Crosstourer und VFR800X Crossrunner, wurden ausgeliefert. Dabei vertraut die österreichische Polizei erneut auf die Qualität der Marke Honda.

 

Honda stattet die österreichische Polizei mit Motorrädern der Kategorien kleine Enduros, mittlere Enduros sowie Reiseenduros aus. 46 Motorräder wurden am 24. April 2017 in der Roßauer Kaserne in Wien im Beisein von Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka und Ing. Roland Berger, Branch Director Honda Central Europe, feierlich an die Landespolizeidirektion übergeben.

 

Gesamt werden im Rahmen der Ausschreibung 105 Motorräder der Modelle VFR1200X Crosstourer, VFR800X Crossrunner und NC750X ausgeliefert, die sich besonders durch alltagstaugliche Funktionalität und hohe Zuverlässigkeit auszeichnen.

 

Die VFR1200X Crosstourer ist eine großvolumige, universelle Straßenenduro mit robustem Adventure-Auftritt. 1200er V4-Triebwerk mit 129 PS, Einarmschwinge und Kardanantrieb sorgen für bullige Kraftentfaltung und besten Fahrkomfort. Lange Federwege, praxisgerechter Windschutz und ausgewogenes Fahrverhalten bieten hohe Alltagstauglichkeit, die aufrechte Körperhaltung und der breite Lenker ermöglichen beste Übersicht und müheloses Handling.

 

Die VFR800X Crossrunner ist ebenfalls mit dem Honda V4 V-TEC DOHC 16 Ventil-Motor ausgestattet. Das Hightech-Triebwerk bietet einzigartige Laufkultur, kräftigen Durchzug bereits aus niedrigen wie mittleren Drehzahlen sowie überzeugende Spitzenleistung. Leichtes Handling und modernste Technik ermöglichen sicheres Motorradfahren für jeden Einsatz.

 

Zur Serienausstattung beider Modelle gehört die HSTC-Traktionskontrolle. Bei der „Honda Selectable Torque Control“ können drei Stufen eingestellt werden. Das System reduziert bei Schlupf am Hinterrad die Leistung, was auf Asphalt mit schlechtem Grip oder bei nasser Fahrbahn mehr Sicherheit bedeutet. Charakterstarke Technik und moderne Features zeichnen die Fahrzeuge genauso aus, wie die für Honda typische Zuverlässigkeit und einwandfreie Funktionalität.

 

Die österreichische Polizei vertraut nicht zum ersten Mal auf die Marken-Qualität von Honda. Bereits seit den 70er Jahren konnte Honda seine Produkt- und Markenkompetenz in den wiederkehrenden Ausschreibungen immer wieder unter Beweis stellen. Eines der ersten an die Polizei ausgelieferten Modelle war die Honda CB360.

 

Bilder und Copyrights: Landespolizeidirektion Wien

Bild 1: Kradübergabe HBM 31@ELBE Bernhard
v.l.n.r.: Generalmajor Martin Germ (BMI), Marco Moser (Honda Austria), Philipp Kornfeld (Regional Manager Motorcycle Honda Austria), Ing. Roland Berger (Branch Director Honda Central Europe), Dagmar Zinner (Head of Public Relations & Marketing Communications Honda Central Europe), Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka, General Reinhard Schnakl (BMI);

Bild 2: Kradübergabe HBM 02@ELBE Bernhard

05 Gesamtzahl
Keine Medien verfügbar
5 Zugehörige Bilder
Pressekontakte
Dagmar Zinner
Dagmar Zinner
Österreich
Honda Austria Branch of HME Ltd
Head of PR and Marketing Communications Honda Central Europe
Hondastrasse 1
Wiener Neudorf , 2351
Austria