26 Feb 2020 ID: 201471

Honda präsentiert e:TECHNOLOGY am Automobilsalon Genf 2020

Honda präsentiert e:TECHNOLOGY  am Automobilsalon Genf 2020
  • Honda präsentiert an der GIMS 2020 Elektromobilitäts- sowie Konnektivitäts-Lösungen im Rahmen der e:TECHNOLOGY Unternehmensstrategie
  • Europapremiere des neuen Honda Jazz mit e:HEV-Hybridtechnologie
  • Präsentation des SUV-inspirierten Jazz Crosstar

 

Satigny, 26. Februar 2020 – Honda präsentiert am Automobilsalon Genf 2020 den neuen Jazz und Jazz Crosstar als Europapremiere, Seite an Seite mit verschiedenen Innovationen in den Bereichen Elektromobilität und Energie-Management. Das neue e:TECHNOLOGY-Branding von Honda vereint eine ganze Reihe von Produkten, die E-Mobilität und Energieversorgung in Einklang bringen mit einem modernen Lebensstil.

 

Neben dem neuen Honda Jazz haben die Messebesucher die Möglichkeit, mehr über den neuen vollelektrischen Honda e zu erfahren. Zusammen mit dem CR-V Hybrid sind dies die ersten von insgesamt sechs Modellen, mit denen Honda bis 2022 alle Volumenmodelle in Europa mit elektrischem oder elektrifiziertem Antrieb ausstatten wird.

 

Der neue Honda Jazz

Der neue Honda Jazz wird am Automobilsalon Genf 2020 erstmals in Europa öffentlich präsentiert und verfügt nun serienmässig über die innovative „Two-Motor-Hybrid“ Antriebstechnologie. Das beliebte Modell wurde von Grund auf neu konzipiert. Im Entwicklungsprozess entstand ein überzeugendes kompaktes Fahrzeug; ein Stadtauto, das aussergewöhnliche Effizienz mit herausragender Alltagstauglichkeit verbindet.

 

Diese neue, klare und moderne Design-Evolution gibt dem Honda Jazz eine zeitlose und schlichte Form. Die harmonische Linienführung – mit der kurzen Frontpartie, der lang gezogenen Dachlinie und dem vorne liegenden Fahrgastraum der Vorgängermodelle – wurde in einer unverwechselbaren Silhouette vollendet. Das ergänzt den erstklassigen Komfort und die einzigartige Praktikabilität, für die der Jazz weltweit bekannt ist, mit einem neuen emotionalen Look.

 

Der neue Honda Jazz steht für intuitiv bedienbare Konnektivitäts-Lösungen, die seinen Besitzern eine umfassende Vernetzung sämtlicher Lebensbereiche bieten. Darüber hinaus verfügt der Jazz über den Honda Personal Assistant, ein KI-gestütztes System, welches erstmals im Honda e zum Einsatz kommt.

 

Der neue Jazz Crosstar

Um der Vielseitigkeit des Jazz zu entsprechen, wird es auch eine Crosstar Version im SUV-Stil geben, die Kunden mit einem sportlichen und dynamischen Lebensstil anspricht. Der neue Jazz Crosstar ist wie der Jazz serienmässig mit e:HEV Hybridtechnologie ausgestattet und bietet zudem weitere besondere Ausstattungsmerkmale wie höhere Bodenfreiheit, wasserabweisende Sitzbezüge sowie eine integrierte Dachreling.

 

Das auffälligere Design dieses Modells verfügt über einen markanten Kühlergrill, schwarze SUV-Stilelemente sowie elegante Seitenschweller. Die Leichtmetallfelgen des Jazz Crosstar sorgen für einen stabilen Eindruck und heben die robuste Optik hervor.

 

Der Jazz und der Honda e werden am Honda Messestand in Genf durch den CR-V Hybrid ergänzt – gemeinsam repräsentierten sie die e:TECHNOLOGY Modellpalette für das Jahr 2020.

 

e:HEV-Hybridtechnologie

Im Rahmen der GIMS 2020 präsentiert Honda sein Line-up an e:HEV-Hybridmotoren, die sowohl im CR-V Hybrid als auch im neuen Jazz zum Einsatz kommen. Das e:HEV Hybridsystem wurde für den Jazz neu konzipiert, mit dem Ziel, das Fahrerlebnis so angenehm wie möglich zu gestalten. Es besteht aus zwei kompakten, kraftvollen Elektromotoren in Kombination mit einem 1.5 Liter DOHC i-VTEC Benzinmotor, einer Lithium-Ionen-Batterie sowie einem innovativen, über die Intelligent Power Control Unit (PCU) gesteuerten, Direktantrieb. Gemeinsam ermöglichen sie ein sanftes und zugleich direktes Ansprechverhalten.

 

Modernste, intuitive Konnektivität

Honda zeigt neben seiner Modellpalette auch intuitive und hochmoderne KI-gestützte Konnektivitäts-Technologien. Besucher können sich davon überzeugen, wie sich der Honda e sowie der neue Jazz dank durchdachter, leicht zu bedienender Funktionen wie Honda Personal Assistant inklusive Sprachassistent nahtlos in den modernen Alltag integrieren lassen. Des Weiteren präsentiert Honda vernetzte Infotainment-Technologien und Dienste, die über die MyHonda+ Smartphone-App bedient werden und zur Serienausstattung beider Modelle zählen.

 

Honda Energie-Management-Lösungen

Darüber hinaus stellt Honda seine Auswahl an Lade- und Energiemanagement-Lösungen für Elektrofahrzeuge vor. Dazu gehören der Honda Power Charger, ein vom Ladespezialist ubitricity entwickeltes System einer städtischen Infrastruktur für Ladestationen, und der Honda Power Manager Prototype, der Ausblick auf die „Vehicle-to-Grid“-Technologie (V2G) gewährt.

 

Civic Type R, Type R GT, Sport Line und Limited Edition

Der Messestand wird mit der Civic Type R Modellreihe komplettiert – erstmals werden die erst kürzlich präsentierten Modelle Sport Line und Limited Edition öffentlich zu sehen sein.

 

Für pure Leistung stehen der 2020 Red Bull Racing RB16, das Weltmeister Bike RC213V des Repsol Honda Teams aus der MotoGP sowie die CRF450 Rally mit dem das Monster Energy Honda Team gerade erst den Sieg bei der Rallye Dakar 2020 einfahren konnte.

 

* * * *

 

Information an die Medien

Die Honda Pressekonferenz findet am 3. März 2020, um 12:00 uhr, am Stand von Honda statt ( Halle 5, Stand 5250).

01 Gesamtzahl
Keine Medien verfügbar
1 Zugehörige Bilder