20 Dez 2019 ID: 199346

Honda Civic Type R TCR als «Model of the Year» ausgezeichnet

Honda Civic Type R TCR als «Model of the Year» ausgezeichnet

Nach einer starken Motorsport-Saison gewinnt der Honda Civic Type R TCR den globalen Titel «TCR Model of the Year».

 

Satigny, 20. Dezember 2019 – Der Titel «Model of the Year» wird vom TCR-Promoter WSC Group für das erfolgreichste TCR-Modell verliehen, wobei in diese Wertung die Ergebnisse aller TCR-Serien weltweit für das gesamte Kalenderjahr einfliessen.

 

Honda blickt mit dem Civic Type R TCR auf ein starkes Motorsportjahr zurück, das den Sieg in 14 grossen Meisterschaften und 65 Rennsiege einbrachte. Das Fundament des Erfolgs bilden der serienmässige Civic Type R und JAS Motorsport, der langjährige technische Motorsportpartner von Honda.

 

Die Saison begann mit Titelerfolgen bei Fahrern und Teams für René Münnich und ALL-INKL.COM Münnich Motorsport im TCR Middle East und setzte sich fort mit Titelgewinnen in Nordamerika, Europa, Asien und Ozeanien.

 

Zu den einzelnen Höhepunkten zählen acht Rennsiege im WTCR – FIA World Touring Car Cup für die Vizemeister Esteban Guerrieri, Nestor Girolami und Tiago Monteiro, wie auch der TCR-Sieg für den portugiesischen Fahrer im 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Diesen holte er sich mit Markus Oestreich, Cedrik Totz und Dominik Fugel für das Team Castrol Honda Racing.

 

Siege in Daytona und Sebring bei der IMSA Michelin Pilot Challenge konnte LA Honda World Racing herausfahren, während Michelle Halder den ersten Sieg einer Frau in der TCR Germany feierte und den Junior Cup 2019 gewinnen konnte.

 

Der aktuelle Honda Civic Type R TCR fuhr erstmals rennmässig im 24-Stunden-Rennen 2018 in Dubai. Inzwischen steht er für 17 wichtige Titel und 110 Rennsiege. Und das nächste Jahr steht schon fast vor der Tür…

 

Alessandro Mariani, CEO, JAS Motorsport: «Es ist eine grosse Ehre, dass der Honda Civic Type R TCR als «TCR Model of the Year» ausgezeichnet wurde. Wir sind äusserst stolz, dass wir offizieller technischer Partner von Honda sind, eine Partnerschaft, die seit 1999 ununterbrochen besteht und in der zahlreiche Wettbewerbsfahrzeuge entwickelt, gebaut und eingesetzt wurden - und dass wir so viele Erfolge für Honda erzielt haben. Diese Auszeichnung zeugt sowohl von der Entschlossenheit und Professionalität unserer TCR-Kundenteams in der ganzen Welt als auch von der Qualität des serienmässigen Honda Civic Type R. Er unterstreicht aber auch die Qualität unseres Support in Technik und Verkauf für alle Kunden, die diese Fahrzeuge im Wettbewerb einsetzen und natürlich gewinnen wollen. Unsere Mitarbeiter in der Zentrale in Arluno in Italien unter der Führung unseres TCR-Projektleiters, Mads Fischer, arbeiten alle sehr hart, die Mechaniker, Ingenieure, sowie die Mitarbeiter in der Logistik, in Verkauf und im Support. Die Trophy belohnt die hervorragende Arbeit, die sie mit dem Civic Type R TCR geleistet haben.»

 

Hiroshi Shimizu, General Manager Motorsport Division, Honda Motor Co, Ltd. äusserte sich: «Es ist fantastisch, diese Auszeichnung der WSC für die Leistungen mit dem Honda Civic Type R TCR zu erhalten. Die TCR-Kategorie basiert auf Kundenrennen und wir haben immer darauf bestanden, dass die Teams, die mit dem Civic Type R TCR an den Start gehen, den wahren Geist der Kategorie wahren. Unsere Kunden in aller Welt haben ausserordentliche Anstrengungen unternehmen und wir möchten ihnen für ihr Vertrauen in Honda aufrichtig danken. Unser Glückwunsch gilt auch JAS Motorsport, deren Unterstützung beispiellos war. Diese Auszeichnung zeugt auch von der Qualität des Basisfahrzeugs Civic Type R, mit seinen hervorragenden Fahreigenschaften und seinem starken Motor. Lassen Sie uns auf weitere Siege im Jahr 2020 hoffen.»

 

Siege des Honda Civic Type R TCR bei wichtigen Meisterschaften 2019

TCR Middle-East (Fahrer) – René Münnich

TCR Middle-East (Teams) – all-ink.com Münnich Motorsport

Canadian Touring Car Championship – Gary Kwok

TCR China (Hersteller) – Dongfeng Honda Racing Team

TCR Germany Junior Cup – Michelle Halder

TCR Eastern Europe Trophy (Teams) – ASK Vesnic Racing

TCR Japan Saturday Series (Fahrer) – Matt Howson

TCR Japan Saturday Series (Gentleman’s Cup – Fahrer) – Yukinori Taniguchi

TCR Japan (Teams) – KCMG

TCR Japan (Hersteller) – Honda

TCR Iberico (Teams) – ALM Motorsport

South Island Endurance Series Class 2 (1 Stunde) – Jordan Michels

New Zealand Endurance Championship Class 2 (1 Stunde) – Jordan Michels

New Zealand Endurance Championship Class 2 (3 Stunden) – Lochlainn Fitzgerald-Symes/Matt Penney

11 Gesamtzahl
Keine Medien verfügbar
11 Zugehörige Bilder