Pressemitteilung
04 Apr 2019 ID: 164091

Honda Marine – die neue Generation an Kraftpaketen

Weltpremiere der neuen Honda Außenbordmotoren

Honda präsentierte auf der internationalen Bootsmesse in Southampton 2017 ihre neuen Außenbordmotoren der Modelle BF40, BF50, BF80 und BF100. Sie überzeugen sowohl durch ihren neuen, frischen Look, als auch durch einige neue Features.

Das neue, kompakte Design eines schlanken Kraftpakets erstreckt sich quer durch die Produktpalette. Die hydrodynamische Form verleiht den Außenbordmotoren ein kraftvolles und athletisches Erscheinungsbild. Dieses reflektiert den bemerkenswerten Motor, der unter der elegant-silbernen Motorhaube verbaut ist.

Die Außenbordmotoren verfügen dank einer verbesserten Steuereinheit (ECU) über die neueste elektronische Kraftstoffeinspritzung („EFI – Elektronic Fuel Injection“). Diese gewährleistet die effiziente und exakte Kraftstoffversorgung des Motors, um die benötigte Menge zur optimalen Zeit bereitzustellen. Somit ist die Laufruhe des Motors selbst bei Spitzenleistungen bei gleichzeitiger Kraftstoffeinsparung garantiert.

Zusätzlich enthalten die neuen Außenbordmotoren auch die Magermischkontroll-Technologie namens „Economy Controlled Motor“ bzw. „ECOmo“, um die bestmögliche Kraftstoffeffizienz zu gewährleisten. Diese sorgt für ein möglichst mageres Luft-Kraftstoff-Gemisch, das durch einen Sauerstoff-Sensor während der Fahrt kontinuierlich überprüft wird.

Die revolutionäre Honda BLAST™-Technologie ermöglicht sofortige Beschleunigung und verhilft dem Boot in kürzester Zeit in die Gleitfahrt zu kommen. Die Motorsteuerung verlegt automatisch den Zündzeitpunkt vor und erhöht zugleich das Luft-Kraftstoff-Verhältnis, um aus dem niedrigen Drehzahlbereich heraus mehr Schub zu erzeugen und schnell die Reisegeschwindigkeit zu erreichen.

Ursprünglich für Hondas anspruchsvollste Sportwagen entwickelt, variiert VTEC™ den Hub und die Öffnungsdauer der Einlassventile und erzielt dadurch die optimale Leistung in jedem Drehzahlbereich. Diese Technologie wird bei verschiedenen Honda Außenbordern eingesetzt, beispielsweise beim BF100. Sie sorgt bei niedrigen Drehzahlen für einen gleichmäßigen und stabilen Leerlauf, während sie bei höheren Geschwindigkeiten das Drehmoment und die Höchstleistung durch einen erhöhten Ventilhub steigert.

Honda ist für die Zukunft gerüstet, weshalb alle neuen Außenbordmotoren standardmäßig NMEA2000-kompatibel sind. Dies ermöglicht die Verbindung mit anderen, dem Standard entsprechenden Geräten, wie Navigations- und Fishfinder-Systeme. Mit Hilfe von Multifunktionsinstrumenten können Informationen des Motors wie Drehzahl, Temperatur und Kraftstoffverbrauch angezeigt werden.

Die neuen Modelle BF40 und BF50 haben einen neuen Frischwasser-Schlauchanschluss zum Erhalt des Motors. Dies eignet sich perfekt für Boote, die immer im Wasser sind. Es wird weder ein Flansch benötigt, noch muss der Motor gestartet werden. Es genügt, einfach den Gartenschlauch anzustecken, den Wasserhahn aufzudrehen und los geht’s!

Honda entwickelt seit über 50 Jahren Außenbordmotoren, bei denen es sich ausschließlich um emissionsarme 4-Takt-Motoren handelt. Das Sortiment von Honda beinhaltet derzeit 21 Modelle an Viertaktmotoren zwischen 2.3 und 250 PS an.

Technische Daten

 

BF100/BF80

BF50/40

Modell

OHC - 4 Zylinder
VTEC 16 Ventile (100)
16 Ventile (80)

OHC - 3 Zylinder
6 Ventile

Hubraum (ccm)

1.496

808

Bohrung x Hub (mm)

73 x 89,4

70 x 70

Drehzahlbereich Volllast

5.500 – 6.300 (100)
5.000 – 6.000 (80)

5.500 – 6.000 (50)
5.000 – 6.000 (40)

Nennleistung [kW (PS)]

73,6 (100)
58,8 (80)

36,8 (50)
29,4 (40)

Kühlung

Wasserkühlung
(mit Thermostat)

Wasserkühlung
(mit Thermostat)

Kraftstoffversorgung

PGM-FI
(Programmierte Kraftstoffeinspritzung)

PGM-FI
(Programmierte Kraftstoffeinspritzung)

Zündung

Elektronische PGM-IG

Elektronische PGM-IG

Anlasser

Elektrostart

Elektrostart

Übersetzungsverhältnis

2,33

2,08

Generatorausgangsstrom (A)

44

22

Batterieladestrom (A)

35

17

NMEA 2000

NMEA 2000 kompatibel

NMEA 2000 kompatibel

Trolling-System Einstellbereich

650 U/min ~ 1,000 U/min

850 U/min ~ 1.100 U/min

Spiegelhöhe (mm)

L: 537
X: 664

S: 416
L: 521

Trockengewicht (kg)

LRTU: 166 (100) 165 (80)
XRTU: 172 (100) 171 (80)

SRTU: 96
LRTU: 98

Trimm- und Tilt-Einstellung

Trimm- und Tilt-Einstellung

Trimm- und Tilt-Einstellung

Länge (mm)

742

694

Breite (mm)

459

390

Höhe (mm)

L: 1.576 / X: 1.703

L: 1.281 / X: 1.387

Gesamtzahl
Keine Medien verfügbar