27 Sep 2018 ID: 153944

Honda präsentiert in Paris den neuen CR-V Hybrid für Europa, den überarbeiteten HR-V und den Civic Type R «Art Car»

Honda präsentiert in Paris den neuen CR-V Hybrid für Europa,  den überarbeiteten HR-V und den Civic Type R «Art Car»

Satigny, 27. September 2018 – Honda gibt im Vorfeld der Mondial Paris Motor Show 2018 einen Überblick der ausgestellten Fahrzeuge. Zu den Neuheiten zählen der komplett überarbeitete CR-V Hybrid, der in Europa erstmals als Serienfahrzeug erhältlich ist, der neue und umfassend verbesserte HR-V sowie ein eigens in Auftrag gegebenes Civic Type R «Art Car».

Hondas erster Hybrid-SUV für den europäischen Markt

Im Vorfeld der Mondial Paris Motor Show 2018 bestätigt Honda die offiziellen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte des neuen CR-V Hybrid-Modells. Im kombinierten Fahrzyklus (NEFZ) erreicht das mit Elektro- und Benzinmotor ausgestattete Modell mit Frontantrieb (2WD, 184 PS/135 kW) einen Verbrauch von 5,3 l/100 km und CO2-Emissionswerte von 120 g/km. Die CR-V Hybrid-Variante mit Allrad-Antrieb (4WD) erreicht CO2-Emissionswerte von 126 g/km bei einem durchschnittlichen (kombinierten) Verbrauch von 5,5 l/100 km.

Die im CR-V Hybrid verbaute einzigartige i-MMD-Technologie aus dem Hause Honda erlaubt ein intelligentes und automatisches Umschalten zwischen drei verschiedenen Antriebsmodi – Elektroantrieb, Hybrid-Antrieb und Benzinmotorantrieb – um sowohl in puncto Performance als auch Effizienz neue Massstäbe zu setzen.

Parallel zum serienmässigen CR-V Hybrid-Modell präsentiert Honda die Palette des neuen CR-V, die eine Vielzahl an Ausstattungsvarianten bietet, unter anderem als Version mit 7 Plätzen. Die jüngste Weiterentwicklung des äusserst erfolgreichen Kompakt-SUVs von Honda lässt hinsichtlich Zweckmässigkeit, Komfort sowie moderner Funktionalität keine Wünsche offen.

Ein modernisierter und eleganter HR-V

Der neue und umfassend verbesserte Honda HR-V feiert in Paris sein Europadebüt. Der 2019er HR-V wartet mit einem überarbeiteten Aussendesign, einer moderneren Innenausstattung sowie zahlreichen zukunftsweisenden Technologien auf.

Eine stärkere Betonung des für Honda typischen «Solid Wing»-Designs zeigt die weiterentwickelte Designsprache von Honda, unter anderem mit einer Hochglanzchromleiste oberhalb des Kühlergrills. Ab Markteinführung wird der 2019er HR-V mit einem 1,5-Liter-i-VTEC-Motor erhältlich sein, während ab Frühjahr des kommenden Jahres mit dem sportlicheren 1,5-Liter-VTEC TURBO eine weitere Motorisierung angeboten wird.

Civic Type R «Art Car Manga»

Mit dem Ziel, den Civic Type R in puncto Design individueller an die Wünsche der Kunden anzupassen, ging Honda mit der in Frankreich ansässigen Japanischen Schule für Gestaltung und Design «Human Academy Europe» eine Kooperation ein und schrieb unter deren Studentenschaft einen Wettbewerb aus. Bei diesem Wettbewerb ging es um die Entwicklung neuer Designs zur Visualisierung eines von der Manga-Tradition inspirierten «Art Car». Der beste Beitrag diente als Vorlage für ein neues Fahrzeugdesign, das Honda neben dem Civic Type R Sport Plus-Modell in Paris vorstellt.

Honda zelebriert den Motorsport

Zur Feier von Hondas langjährigem Engagement im Motorsport wird der Scuderia Toro Rosso STR13 Formel-1-Monoposto mit der RA618H-Antriebseinheit ausgestellt.

Der für die Mondial Paris Motor Show 2018 gestaltete exklusive LIMITED-Bereich bietet den geeigneten Rahmen für die Enthüllung einer weiteren Hauptattraktion des Motorsportprogramms von Honda: den NSX GT3. Der GT3-Sportwagen wird neben einem 2018er NSX-Strassenfahrzeug präsentiert. Dieses Sportwagen-Modell geht auf drei Kontinenten im Rahmen von Hondas Kundensport-Rennwagenprogramm bei bedeutenden Rennen an den Start. Im Juli 2018 stand der NSX erstmals nach 25 Jahren wieder am Start des 24-Stunden-Klassikers in Spa.

Die in Paris präsentierte Modellpalette wird um Neuheiten aus der Division Motorrad und Power Equipment ergänzt, mit denen Honda die breit angelegte Palette des Unternehmens unterstreicht.

02 Gesamtzahl
Keine Medien verfügbar
2 Zugehörige Bilder