06.Mrz.2018 | ID: 127206

Civic Type R geht auf Rekordfahrt

Neue Rundenbestzeiten auf den legendärsten Rennstrecken Europas: Mit diesem Ziel plant Honda die Leistungsfähigkeit seines preisgekrönten Civic Type R erneut zu untermauern. Durchgeführt werden die Rekordfahrten von einem Team erfahrener Rennsport-Stars wie dem ehemaligen Formel-1-Weltmeister und derzeitigen NSX Super GT-Piloten Jenson Button (Grossbritannien), den WTCR-Piloten Tiago Monteiro (Portugal) und Esteban Guerrieri (Argentinien) sowie dem NSX Super-GT-Fahrer Bertrand Baguette.

Die Vorgängergeneration des neuen Civic Type R stellte im Jahr 2016 bereits neue Bestzeiten in Silverstone, Spa-Francorchamps, Monza, Estoril sowie auf dem Hungaroring auf. Ziel für die Neuauflage 2018 ist es, die in Silverstone, Spa-Francorchamps und Estoril erzielten Zeiten zu unterbieten, wobei weitere Rennstrecken noch bekanntgegeben werden.

Kompaktsportler für Strasse und Rennstrecke

Der neue Honda Civic Type R führt das Erbe der Honda Kompaktsportler fort. Das Fahrzeug war Teil des Entwicklungsprogramms der zehnten Civic Generation – dem umfassendsten in der Unternehmensgeschichte – und wurde konzipiert, um sowohl auf der Strasse als auch auf der Rennstrecke ein unvergessliches Fahrerlebnis zu bieten. Der Civic Type R verfügt über eine leichte, hochsteife Karosseriestruktur, einen niedrigen Schwerpunkt sowie eine hochentwickelte Doppelachsen-Vorderrad-aufhängung, die störende Krafteinflüsse in der Lenkung reduziert und das Kurvenverhalten im Grenzbereich optimiert.

Angetrieben von einem 2.0 VTEC-TURBO-Benzinmotor, bringt es der Civic Type R auf eine Spitzenleistung von 320 PS bei 6’500 min-1, wobei das maximale Drehmoment bei 400 Newtonmeter liegt. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h erfolgt in 5,7 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beläuft sich auf 272 km/h.

Im April 2017 stellte ein Entwicklungsmodell des Civic Type R mit einer Rundenzeit von 7 Minuten und 43,8 Sekunden einen neuen Streckenrekord auf der Nordschleife des Nürburgrings auf.

Weitere Details zu den geplanten Rekordfahrten wird Honda auf dem Genfer Automobilsalon 2018 vorstellen.

Schließen