09.Okt.2017 | ID: 115192

Honda Civic unter den Finalisten für den AUTOBEST 2018 Award

  • Bereits zum zweiten Mal ist ein Honda Modell unter den Finalisten
  • Die Fachjury setzt sich aus Mitgliedern aus 31 europäischen Ländern zusammen

 

Der neue Honda Civic ist beim «Best Buy Car of Europe» Award von AUTOBEST 2018 unter den sechs Finalisten.

Nach dem HR-V im Jahr 2016 zieht der japanische Autohersteller damit zum zweiten Mal ins Finale ein.

Die Fachjury von AUTOBEST setzt sich aus 31 der einflussreichsten Motor-journalisten aus ganz Europa zusammen. Ausgezeichnet werden neue Modelle, die das beste Gesamtangebot für ein breites Kundenspektrum anbieten. Bewertet werden Aspekte wie Preis-Leistungs-Verhältnis, Flexibilität, Design, Konnektivität, Ersatzteilversorgung und das Serviceangebot der Händler. Die Fahrzeuge müssen einen Startpreis von weniger als 20’000 € aufweisen.

Die zehnte Generation des Civic ist das Ergebnis des grössten auf globaler Ebene realisierten Entwicklungsprogramms, das Honda jemals durchgeführt hat und bietet modernste Technologien in den Bereichen Fertigung, Aerodynamik, Getriebe- sowie Fahrwerktechnik. Der Verkaufsstart in Europa erfolgte Anfang 2017. Das fünftürige Modell wird im Honda Werk in Swindon, Grossbritannien, gefertigt.

Der Honda Civic wird nun im Rahmen einer ‹Final 6›-Testfahrt bewertet, die am 29. und 30. November in Vairano, Italien, stattfindet. Der Gewinner des 17. jährlich vergebenen AUTOBEST Awards wird am Freitag, 15. Dezember, bekanntgegeben.

Schließen