24 Okt 2019 ID: 195092

Honda auf der 46. Tokyo Motor Show 2019

Honda auf der 46. Tokyo Motor Show 2019

Honda Motor Co., Ltd. präsentiert auf der 46. Tokyo Motor Show Produkt-Neuheiten aus mehreren Bereichen.

 

 

Honda Stand

 

Der Honda-Stand auf der Tokyo Motorshow 2019 bietet dem Motto „The Joy of expanding our life’s Potential“ folgend, eine Vielzahl von Sonderausstellungen, die die Freude, die Menschen durch Honda-Produkte empfinden, erlebbar machen und den Fortschritt im Alltag der nahen Zukunft aufzeigen. Ein beweglicher Großbildschirm veranschaulicht Bildwelten realitätsnah und bietet Besuchern ein visuelles und akustisches Erlebnis von Honda Produkten und Dienstleistungen. Verschiedene interaktive Programme beziehen die ganze Familie ein und laden zur Teilnahme ein.

 

 

Ausgestellte Fahrzeuge im Automobilbereich

 

Fit [Europa: Jazz] - Weltpremiere


Honda Fit [Europa: Jazz]: Weltpremiere des neuen Honda Fit. Die vierte Generation des Fit bietet höchste Variabilität und zeichnet sich weiterhin durch sein klassenführendes Raumangebot, das durch die zentrale Anordnung des Tanks ermöglicht wird, aus. Das Hybridmodell ist serienmäßig mit der innovativen „Two-Motor-Hybrid“ Technologie ausgestattet, die besonders kompakt in das Fahrzeug integriert werden konnte. Die Innenausstattung bietet ein einzigartiges Maß an Komfort und gestaltet die tägliche Fahrt für die Passagiere noch angenehmer.

 

Takahiro Hachigo, Chief Executive Officer, Honda Motor Co., Ltd., zum neuen Fit [Europa: Jazz]: „Wir haben dieses Fahrzeug nicht als reines Fortbewegungsmittel entwickelt, sondern als Teil des täglichen Lebens unserer Kunden, und möchten damit ihren Alltag komfortabler und angenehmer gestalten. Es ist ein kompaktes Fahrzeug für die neue Ära und wird einen neuen Standard in Hondas Entwicklung im Automobilbereich setzen.“

 

Accord - Japan Premiere

 

Der neue Accord wurde seit seiner Markteinführung in Nordamerika sehr gut angenommen und mehrfach ausgezeichnet. Mit seinen niedrigen und breiten Proportionen, der eleganten Silhouette und dem geräumigen Innenraum soll der neue Accord Anfang 2020 in Japan Marktstart feiern. Die Oberklasse Hybrid Limousine bietet den Passagieren modernes Innendesign, hervorragende Bedienbarkeit und ein kraftvolles und komfortables Fahrerlebnis.

 

Honda e - Japan Premiere

 

Nach der Weltpremiere des Honda e auf der IAA in Frankfurt im September 2019 wird der Honda e, das Elektrofahrzeug für den urbanen Lebensraum, nun in Japan präsentiert. Mit dem leistungsstarken Elektromotor und Heckantrieb bietet das kompakte Elektrofahrzeug ein dynamisches und außergewöhnliches Fahrerlebnis mit sportlichem Charakter und präzisem Lenkverhalten. Die klar gestalteten Außenlinien werden durch das Side Camera Mirror System ergänzt, welches die herkömmlichen Seitenspiegel durch kompakte Kameras ersetzt, die Bilder in Echtzeit auf zwei 6 Zoll Monitore im Fahrzeuginnenraum übertragen. Im Innenraum sorgen das die gesamte Fahrzeugbreite umfassende, digitale Armaturenbrett mit fünf hochauflösenden Farbbildschirmen, das vernetzte Infotainment-System und die subtilen und modernen Materialien für eine entspannte Atmosphäre. Konnektivitätsdienste und -anwendungen, die über die Touchscreen-Oberfläche bedient werden können, lassen sich auch mittels Sprachsteuerung über den Honda Personal Assistant anwählen. Beim Honda Personal Assistant handelt es sich um einen intuitiven, intelligenten, durch künstliche Intelligenz gestützten Dienst, welcher Kontextinformationen erkennt und natürliche Unterhaltungen und Zugriff auf verschiedenste Online-Services ermöglicht.

 

Freed

 

Honda frischt das Design des Freed auf, der sich durch praktisches und kompaktes Design, sowie durch seinen geräumigen Innenraum auszeichnet. Neu und besonders dynamisch ist das Modell „Crosstar“ im Crossover Style Design.

 

 

Ausgestellte Motorräder

 

CT125 - Weltpremiere


Das Konzeptmodell CT125 basiert auf der Honda Super Cub Serie, wurde für den Offroad-Einsatz gestaltet, und spricht mit seinem Außendesign die Abenteuerlust der Fahrer an. Die CT125 übernimmt das ursprüngliche CT-Konzept und bietet mit einem Stahl-Kotflügel, dem Auspuff im Scrambler-Stil, einem breiten und großen Heckgepäckträger sowie dem hoch angesetzten Luftansaugkanal ein einfaches und zugleich einzigartiges Styling. Mit der alltagstauglichen Freizeit-Charakteristik positioniert sich die CT125 auch als Trekking Bike für den Einsatz im Grünen.

 

Benly e: und Gyro e: - Weltpremiere


Honda präsentiert die Weltpremieren von zwei Elektro-Commuter Modellen für den Einsatz im gewerblichen Umfeld. Beide Modelle werden durch das Honda Mobile Power Pack angetrieben. Durch die Elektrifizierung konnten sowohl die Umweltbilanz als auch die Laufruhe der beiden Commuter verbessert werden, ohne Kompromisse hinsichtlich nutzfahrzeugtypischer Merkmale einzugehen. Bereits die benzingetriebenen Varianten der Modelle erzielten dies durch herausragende Ladekapazität, Langlebigkeit, eine in jeder Situation einfach zu handhabende Karosseriegröße und einen großen und flachen Gepäckträger, der sich ideal für die Montage einer Lieferbox eignet.

 

CRF1100L Africa Twin und Africa Twin Adventure Sports – Japan Premiere

Die nächste Evolutionsstufe der Africa Twin präsentiert sich leichter, mit mehr Power und vollgepackt mit innovativen Technologien. Beide Modelle, die Africa Twin und die Africa Twin Adventure Sports wurden umfangreich upgedatet, präsentieren sich deutlicher abgegrenzt und geben jedem Fahrer die optimale Ausrüstung für sein True Adventure – vom Offroad Trail bis hin zur Weltreise.

Ein verschraubter Aluminium-Hilfsrahmen ersetzt die bisherige Stahlkonstruktion, der Hubraum steigt von 998 cm³ auf 1.084 cm³. Die neue Sechs-Achsen Intertial Measurement Unit (IMU) steuert die siebenstufige Honda Selectable Torque Control (HSTC) sowie neue Features wie Tempomat, Kurven-ABS, Wheelie-Control und Rear Lift Control. Das Multi-Information-Display (MID) mit Vollfarben-TFT-Touchscreen in 6,5 Zoll garantiert eine einfache Kontrolle der Systemeinstellungen und kann an die Wünsche des Fahrers angepasst werden. Mit dem integrierten Apple CarPlay® lässt sich das iPhone® des Fahrers über den Touchscreen der Africa Twin nutzen.

Die CRF1100L Africa Twin Adventure Sports ist eindeutig für die Langstrecke ausgelegt. Auf der Straße und im Gelände fühlt sie sich gleichermaßen zu Hause. Zur Serienausstattung gehören ein größerer 24,8-Liter-Tank, der eine Reichweite von mehr als 500 km ermöglicht, erweiterter Windschutz, ein höhenverstellbares Windschild, Heizgriffe und eine 12V-Steckdose. Die nun aufrechtere Sitzposition der Africa Twin Adventure Sports wurde an die Africa Twin angepasst und liegt bei 850 bis 870 mm (bisher 900 bis 920 mm).

Weitere Technologie-Upgrades sind dreistufige Kurvenlichter, die den Lichtkegel automatisch an den Neigungswinkel der Maschine anpassen, und das optionale Dämpfungssystem Showa EERATM (Showa Electronically Equipped Ride Adjustment).

Das einzigartige Honda Doppelkupplungsgetriebe DCT ist für beide Modelle erhältlich und verfügt nun über eine zusätzliche Kurvenerkennung. Das Schaltprogramm passt sich automatisch an, wenn die IMU erkennt, dass das Motorrad in eine Kurve fährt.

 

ADV150 – Japan Premiere

Der leichte und kompakte Roller ADV150 ist durch seine ideale Abstimmung von Federung, Bereifung und Sitzposition sowohl für den Einsatz im Stadtbereich als auch auf unebenen Straßen geeignet. Sein robustes Abenteuer-Styling unterstreicht diese Eigenschaften. Benutzerfreundlichkeit, Komfort und Alltagstauglichkeit werden durch ein zweifach einstellbares Windschild und das Smart Key System unterstützt.

 

Motorsport

 

Am Messestand werden neben Konzeptmodellen, Serienfahrzeugen und historischen Modellen auch zahlreiche Honda Rennfahrzeuge ausgestellt.

 

Automobil:

  • RA272 (1965 FIA*4 F1 WGP Mexican GP Champion)
  • McLaren Honda MP4/4 (1988 FIA F1 WGP Champion)
  • RA106 (2006 FIA F1 One Hungarian GP Champion)
  • Scuderia Toro Rosso STR13
  • Aston Martin Red Bull Racing RB14

 

Motorrad:

  • RC142 (1959 FIM*3 Isle of Man TT Road Racing World Championship <WGP>)
  • NSR500 (1985 FIM WGP Champion)
  • RC211V (2006 FIM WGP MotoGP Class Champion)
  • RC213V (2019 FIM WGP MotoGP)

 

53 Gesamtzahl
Keine Medien verfügbar
53 Zugehörige Bilder
Pressekontakte
Alexa Billensteiner
Alexa Billensteiner
Österreich
Honda Austria Branch of HME Ltd
Public Relations Austria
Hondastrasse 1
Wiener Neudorf , 2351
Austria
Dagmar Zinner
Dagmar Zinner
Österreich
Honda Austria Branch of HME Ltd
Head of PR and Marketing Communications Honda Central Europe
Hondastrasse 1
Wiener Neudorf , 2351
Austria