06 Nov 2017 ID: 118607

2018 HONDA CB125R - Presseinformation

2018 HONDA CB125R - Presseinformation

Inhalt:

1. Einleitung

2. Modellübersicht

3. Ausstattungsmerkmale

4. Technische Daten

 

1. Einleitung

 

Gerade für Motorrad-Einsteiger ist die Konzentration auf das Wesentliche wichtig. Das erste Motorrad sollte eine möglichst einfach zu fahrende Maschine sein, mit adäquater Motorleistung und leichtem Handling. Diese Auswahlkriterien gemeinsam mit empfehlenswerten Technik-Features und ein unverwechselbarer, neuer Stil sind die besten Voraussetzungen für den Erfolg auf zwei Rädern.

 

Honda versteht diese Bedürfnisse und hat für 2018 die CB125R entwickelt. Sie ist Teil einer aufregenden, neuen und unverwechselbaren Modell-Familie in Hondas „Neo Sports Café“ Stil, zu der auch die Modelle CB1000R und CB300R gehören. Alle drei Naked-Bikes schaffen es, die Begeisterung für Zweiräder in kompakter und faszinierend leichtgewichtiger Form zu unterstützen.

 

Fahrfreude und Besitzerstolz stehen für die auffällige, neue Ausrichtung der Einsteiger-Bikes. Etliche Technik-Features konnten von hubraumstärkeren Honda Modellen übernommen werden. Die neue CB125R im minimalistischen Naked Bike-Stil bringt einen neuen Look in europäische Metropolen und auf die Straße.

 

2. Modellübersicht

 

Die CB125R strahlt den Look eines erwachsenen Bikes aus, wiegt aber vollgetankt nur 125,8 kg und ermöglicht damit ein extrem einfaches Handling. Der flüssigkeitsgekühlte Einzylinder-Motor bringt Laufruhe und Drehfreude und erlaubt kraftvolle Beschleunigung bereits im unteren bis mittleren Drehzahlbereich. Damit bietet er alles, was Zweiradeinsteiger anspricht und begeistert.

 

Ein innovativer Rahmen verbindet Stahlrohr mit formstabilen Pressblech zu einer stabilen Konstruktion, die gut aussieht und eine sichere Straßenlage und bestes Fahrgefühl mit reichlich Feedback ermöglicht. Ergänzt wird das Fahrwerk der CB125R mit einer stabilen 41 mm-Upside Down Gabel, 4-Kolben-Radial-Bremssattel vorne sowie einem serienmäßigen auf einer Inertial Measurement Unit (IMU) basierenden Antiblockiersystem. Die CB125R ist mit Dunlop-Bereifung in stattlichen Leichtmotorrad-Dimensionen ausgestattet.

 

Details, über die üblicherweise stärkere Maschinen verfügen, wie konfizierter Stahllenker, LCD-Display im Cockpit und LED-Lichttechnik bieten dem Fahrer der neuen CB125R ein qualitativ hochwertig ausgestattetes Motorrad und erhöhen die Fahrfreude.

 

3. Ausstattungsmerkmale

 

3.1 Chassis & Styling

 

  • Modern minimalistisches Design sorgt für einen starken optischen Auftritt
  • Innovativer, leichter Rahmen aus Stahlrohr und formstabilem Pressblech
  • 41 mm Upside Down Gabel und stabile Hinterradschwinge
  • 4-Kolben-Radialbremszange und 296 mm schwimmend gelagerte Bremsscheibe
  • ABS basiert auf Inertial Measurement Unit (IMU)
  • LED-Lichttechnik und LCD-Display im Cockpit

 

Das Styling der CB125R ist einzigartig; die Betonung geschwärzter Bauteile unterstreicht eindrucksvoll die optische Präsenz. Es folgt der „Neo Sports Café“ Designsprache der neuen CB1000R: Minimalistisch und gleichzeitig kraftvoll wird eine beeindruckende Optik für ein Einsteiger-Motorrad kreiert. Das rigoros beschnittene Heck trägt die Radabdeckung aus Kunststoff; die Fußrastenträger für den Fahrer und den Beifahrer sind aus Aluminium gefertigt.

 

Der Rahmen der CB125R, der den minimalistischen Stil der Maschine unterstreicht, besteht aus Stahlrohr und formstabilem Pressstahl. Die Schwinge ist ebenfalls aus Stahlblech gefertigt und im Querschnitt so ausgelegt, dass eine hohe Längssteifigkeit bei gleichzeitig optimaler Verdrehsteifigkeit erreicht wird, um die gewünschte Stabilität trotz leichter Bauweise sicherzustellen. 

 

Der Rahmen ist mit stabilen Platten zur Schwingenaufnahme ausgestattet, die die notwendige Stabilität bieten. Die gewählte Chassis-Geometrie gestattet hohe Fahrstabilität bei gleichzeitig agilem Handling und bester Rückmeldung. Lenkkopfwinkel und Nachlauf betragen 24,2°/90,2 mm. Als Vorderradführung dient eine stabile 41 mm Upside Down Gabel, die Handling und Federungskomfort der CB125R mit sauber abgestimmter Dämpfung und sorgfältig ausgewählter Federrate unterstützt.

 

Die Lastverteilung zwischen Vorder- und Hinterrad beträgt 51,6 zu 48,4 %. Damit wird gutes Vorderrad-Feedback und angenehmes Lenkverhalten erzielt. Auch das niedrige Gewicht (125,8 kg vollgetankt) und der kompakte Radstand (1.345 mm) wirken sich positiv auf ein sicheres Fahrverhalten aus.

 

Die CB125R ist mit einem konfizierten Stahllenker ausgestattet, der das Umsetzen von Lenkbefehlen noch angenehmer gestaltet. Der Wendekreis beträgt lediglich 2,3 Meter, was das Manövrieren in Stadtverkehr bei hohem Verkehrsaufkommen unterstützt und erleichtert. Die Sitzhöhe für den Fahrer beträgt 816 mm.

 

Die 296 mm Vorderrad-Bremsscheibe ist schwimmend gelagert und wird von einem Nissin 4-Kolben-Bremssattel mit radialer Aufnahme beaufschlagt. Der 1-Kolben-Bremssattel am Hinterrad greift auf eine 220 mm Bremsscheibe zu. Für Sicherheit gegen Blockieren ist vorgesorgt, indem beide Bremszangen über ein 2-Kanal-ABS moduliert werden. Das hochwertige System basiert auf einer Inertial Measurement Unit (IMU), um das ABS je nach Bedarf passend vorne und hinten zu verteilen. Der Radial-Hinterradreifen in der Dimension 150/60R-17 ist auf einen ebenfalls mit einer Radialkarkasse konstruierten Vorderreifen der Größe 110/70R-17 abgestimmt.

 

Ein supermodern dünnes (23,5 mm) und leichtes (230 g) LCD-Display im Cockpit zeigt Informationen zu Geschwindigkeit, Drehzahl, Tankinhalt und Gangposition an. Darüber hinaus sind am oberen Rand der Anzeige eine Reihe an Warnlichtern platziert. Fortschrittliche LED-Lichttechnik für Scheinwerfer, Blinker und Rücklicht unterstützt das Premium-Feeling und trägt dank des geringen Gewichts gleichzeitig zur konsequent durchdachten Massenzentralisierung des Fahrzeugs bei. Der LED-Frontscheinwerfer ist in Doppelbalken-Anordnung ausgeführt, oben Abblendlicht und unten Fernlicht; das LED-Rücklicht ist die dünnste Einheit, die jemals auf einem Honda Motorrad montiert wurde.

 

Der 10 Liter Kraftstofftank befindet sich unter einer kantigen Abdeckung, der Tankdeckel ist in funktioneller Aircraft-Optik ausgeführt. Mit einem Liter Kraftstoff pro 48,4 km (gemessen im WMTC-Modus), erreicht das sparsame Achtelliter-Bike vollgetankt einen Aktionsradius von 480 km.

 

Die CB125R in folgenden Farben angeboten:

Matt Axis Gray Metallic

Pearl Metalloid White

Candy Chromosphere Red

 

3.2 Motor

 

  • SOHC Einzylinder-Motor mit Zweiventiltechnik
  • 13,3 PS (9,8 kW) Leistung/10 Nm Drehmoment
  • PGM-FI Benzineinspritzung
  • 6-Gang Getriebe

 

Der flüssigkeitsgekühlte SOHC Einzylinder-Motor der CB125R ist auf praxisgerechte Leistungsentfaltung im Alltag ausgelegt und eine Weiterentwicklung des CBR125R Motors. Der Hubraum beträgt 124,7 ccm, die Spitzenleistung von 13,3 PS (9,8 kW) wird bei 10.000/min und das maximale Drehmoment von 10,4 Nm bei 8000/min erreicht.

 

Bohrung und Hub betragen 58 x 47,2 mm, das Verdichtungsverhältnis ist 11: 1. Die PGM-FI-Kraftstoffeinspritzung gestattet eine spritzige Gasannahme über den gesamten Drehzahlbereich. Der Unterflurauspuff verfügt über einen Doppelkammer-Schalldämpfer.

 

Das 6-Gang Getriebe ist perfekt abgestuft und unterstützt eine kraftvolle Beschleunigung im unteren als auch im mittleren Bereich. Die CB125R erreicht die 100 Meter Marke in 7,3 Sekunden.

 

4. Technische Daten

 

MOTOR

 

Typ

Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Einzylinder SOHC, 2 Ventile

Hubraum

125 cm3

Ventile

2

Bohrung x Hub

58 mm x 47,2 mm

Verdichtung

11,0:1

Max. Leistung

13,3 PS (9,8 kW) bei 10.000/min

Max. Drehmoment

10 Nm bei 8.000/min

Motorölmenge

1,3 Liter

KRAFTSTOFFSYSTEM

 

Gemischaufbereitung

PGM-FI Kraftstoffeinspritzung

Tankinhalt

10,1 Liter

Verbrauch

48,4 km / L (WMTC-Messzyklus)

ELEKTRIK

 

Starter

Elektrisch

Batterie

YTZ6V 12V 5AH MF

Lichtmaschine

250W / 5.000 min

KRAFTÜBERTRAGUNG

 

Kupplung

Mehrscheibenkupplung im Ölbad

Getriebe

6-Gang Schaltgetriebe

Endantrieb

O-Ring Kette

CHASSIS

 

Rahmentyp

Stahlrohrrahmen

FAHRWERK

 

Abmessungen (L´W´H)

L: 2.015 mm, B: 820 mm, H: 1.055 mm

Radstand

1.345 mm

Lenkkopfwinkel

24,2°

Nachlauf

90,2 mm

Sitzhöhe

816 mm

Bodenfreiheit

140 mm

Gewicht vollgetankt

126 kg

Wendekreis

2,3 m

RADAUFHÄNGUNG

 

Vorne

41 mm Upside Down Telegabel

Hinten

Mono-Federbein

RÄDER

 

Felgengröße vorne

17M/C x MT3.00

Felgengröße hinten

17M/C x MT4.00

Reifen vorne

110/70R17M/C 54H

Reifen hinten

150/60R17M/C 66H

BREMSEN

 

ABS Bauart

2 Kanal, IMU-basiert

Vorne

296 mm Scheibenbremse, schwimmend gelagert, Nissin 4-Kolben-Bremszange, radial verschraubt

Hinten

220 mm Scheibenbremse, Einkolben-Bremszange

INSTRUMENTE & ELEKTRIK

 

Instrumente

LCD-Display

Scheinwerfer

LED, 13W (Fernlicht), 8,8W (Abblendlicht)

Rücklicht

LED, 2,5W (Stop), 0,4W (Rücklicht)

 

Alle Angaben unverbindlich, Änderungen vorbehalten.

** Diese Zahlen entsprechen den Honda Testergebnissen unter standardisierten Bedingungen gemäß WMTC. Die Tests wurden auf Freilandstraßen mit einer Standardversion des Fahrzeugs durchgeführt, mit einem Fahrer und ohne zusätzliches Equipment. Der aktuelle Verbrauch kann variieren, abhängig von Fahrweise, Fahrzeugerhaltung, Wetter, Straßenbedingungen, Reifenzustand, Zubehör, Gewicht des Fahrers und Beifahrers und anderen Faktoren.

Pressekontakte
Alexa Billensteiner
Alexa Billensteiner
Österreich
Honda Austria Branch of HME Ltd
Public Relations Austria
Hondastrasse 1
Wiener Neudorf , 2351
Austria
Dagmar Zinner
Dagmar Zinner
Österreich
Honda Austria Branch of HME Ltd
Head of PR and Marketing Communications Honda Central Europe
Hondastrasse 1
Wiener Neudorf , 2351
Austria
63 Gesamtzahl
Keine Medien verfügbar
1 Verwandte Neuigkeiten
62 Zugehörige Bilder